Fachmagazin "Infrastruktur Schweiz" berichtet über Münzer Bohrservice

Das Schweizer Fachmagazin "Infrastruktur und Tunnelbau" berichtete wiederholt über die Arbeit von Münzer Bohrservice. In der Ausgabe 1/16 beschreibt die führende Branchenzeitung der Schweiz u.a. die neueste Anforderungen an die Bohrschlammentsorgung. Auch hier beweisst Münzer einmal mehr sein Gespür für ein marktgerechtes Produkt und Dienstleistungssortiment. Den gesamten Beitrag lesen Sie hier: >> Thema Bohrschlammentsorgung. Der Markt reagiert mit bedarfsgerechten Spezial-Anlagen. Das Thema umweltfreundliche Bohrschlammentsorgung gewinnt weiter an Bedeutung in der Schweiz. Münzer Bohrservice reagiert als einer der ersten auf die steigende aber auch differenzierte Nachfrage. Entsprechend gross ist die Resonanz. Als einer der ersten in der Baubranche, hat Mario Münzer von Münzer Bohrservice die wachsenden Anforderungen an den Umweltschutz auf Schweizer Baustellen erkannt und bereits früh die optimale Lösung für eine vorschriftsmässige Entsorgung von Borschlamm präsentiert. Der Erfolg gab ihm Recht: „Die Nachfrage steigt ständig“, erklärt der erfolgreiche Bohrexperte Münzer. Mit der optimierten Schlammzentrifuge für die umweltfreundliche Entsorgung von Bohrschlämmen, war er somit von Anfang an auf dem richtigen Kurs. Doch jetzt legt er nach und das aus gutem Grund. Denn es fällt auf, dass für ganz unterschiedliche Einsatzbereiche immer ganz bestimmte technische Lösungen erforderlich sind. Selbstverständlich ist eine individuelle Anpassung an den jeweiligen Bedarf immer möglich. Münzer hat jedoch erkannt, dass sich vor allem drei Basisvarianten als besonders sinnvoll erweisen. So hat Münzer Bohrservice gezielt eine mobile und kompakte Lösung entwickelt, die vor allem bei vertikalen Bohrungen für eine Geothermieanlage sinnvoll erscheint. Gerade beim Bau oder Umbau von privaten Eigenheimen sind wendige Maschinen gefragt. Hier braucht es eine Anlage die leicht transportable und gerade in Wohngebieten, den knappen Raumangebot gerecht wird, und dennoch die nötigen Leistungen erfüllt. Daher werden sämtliche Einheiten optimal auf kleinstem Raum komprimiert. Dazu zählen u.a. die eigentliche Zentrifuge, die Pumpe (Excenderschneckenpumpe) die Flockungsmittelanlage sowie der Schaltschrank, die alle intelligent eingebaut werden. Auf Grund der geschickten und leicht zugänglichen Anordnung der einzelnen Komponenten, braucht diese Speziallösung den gleichen Raum wie jeder gewöhnliche Standard-Container und kann daher ohne grossen Aufwand vor jeder Baustelle eingesetzt werden. Die Stromversorgung erfolgt über einem 380 Volt Anschluss, wie er an jeder Baustelle vorhanden ist. Diese ortsunabhängige Lösung wäre somit auch ideal bei Horizontal-Bohrungen (HDD) beim grabenlosen Leitungsbau für die Bereitstellung im entlegenen Gelände. Hierfür wurde zudem noch gesondert die zweite Variante konstruiert, die mit der etwas grösseren 6 m3 Mischanlage den entsprechend höheren Kapazitätsanforderungen gerecht wird. Noch immer muss Bohrschlamm kosten- und zeitintensiv auf Deponien entsorgt werden. Als weiteres zielgruppengerechtes Konzept präsentiert Münzer-Bohrservice nun auch für Deponien eine besonders anspruchsvolle stationäre Variante. Auch hier steigt der Bedarf. Der Grund: Bauunternehmen, die noch über keine eigene Schlammzentrifuge verfügen, sind darauf angewiesen, den anfallenden Bohrschlamm auf entsprechenden Deponien umweltgerecht zu entsorgen. Dies bedeutet für diese betroffenen Betriebe, dass sie in Zukunft weiterhin höhere Kosten und einen grösseren Zeitaufwand für die Entsorgung einzukalkulieren müssen. Vor allem der Transport zur Deponie wirkt sich negativ aus. Entsprechend gross ist das Aufkommen bei den Deponien, die sich selbstverständlich für den steigenden Ansturm ausreichend rüsten und auf entsprechend leistungsstarke Maschinen zur Separation des Bohrschlamms angewiesen sind. „Deponien aus der gesamten Schweiz haben in letzter Zeit immer öfter entsprechende Anlagen mit hohen Kapazitäten nachgefragt. So das wir dieser steigenden Bedarf gerne mit unseren entsprechenden Speziallösung gerecht werden“, erklärt der Geschäftsführer Mario Münzer. Neben diesen drei Standardkonzepten, konzipiert Münzer Bohrservice selbstverständlich nach wie vor Individuallösungen, nach den konkreten und vielfältigen Vorgaben des Kunden. Grundsätzlich sind Leistungen der Zentrifuge von 30 – 200 cbm pro Stunde möglich. Zu Service gehört selbst verständlich auch, dass alle Maschinen in den gewünschten Unternehmensfarben angeliefert werden. Auf Grund der aktuell starken Nachfrage ist momentan jedoch noch mit einer Lieferfrist zwischen 12 und 16 Wochen zu rechnen. Münzer-Recycling-Systeme bieten die bedarfsgerechte Lösung. Alle Münzer-Recycling-Systeme, bestehend aus einer Siebmaschine und einer Zentrifuge, sind alle in der Lage den Trennschnitt bis auf 4 Mikrometer zu senken. Mit Hilfe von Flockmittel kann sogar ein Trennschnitt von null Mikrometer erreicht werden. Zudem erfolgt die Spülung sandfrei, was unter anderem den Verschleiss der Pumpen an den Bohrgeräten erheblich verringert. Die gezielte Absenkung des Spülungsgewichtes im Spülkreislauf reduziert weiterhin die zu entsorgenden Mengen während des Bohrens. Mit Hilfe von Flockmitteln müssen zum Schluss nur noch die getrennten Feststoffe inklusive der Restfeuchtigkeit entsorgt werden. Auf Grund der neuen bedarfsgerechten Lösungen wird sich der Kosten-Nutzen-Vorteil, und somit der Wettbewerbsvorteil, für die jeweiligen Zielgruppen nur noch weiter erhöhen. Münzer kooperiert mit dem führenden Maschinenbauer für Separationstechnik Bei der Entwicklung dieser bedarfsgerechten Lösungen, arbeitet Münzer mit einem renommierten Maschinenbauer für Separationstechnik zusammen. Münzer setzt dabei auf einen Partner, der vor allem bei der Reparatur der Separationsanlage das komplette Service Angebot garantiert. Es werden alle relevanten Komponenten gereinigt und überprüft. Somit ist ein maximaler Wirkungsgrad der Maschine stets gewährleistet. Die Servicegarantie erstreckt sich bei Münzer-Bohrservice übrigens auf ganze zwei Jahre. Innerhalb dieses Zeitraums übernimmt Münzer die volle Garantie und führt bei Bedarf sämtliche Serviceleistungen aus